Sanaguide – Chronic Care Managment​

Individuelle Softwareentwicklung

Chronic Care Management– CCM: für die optimale Begleitung, Dokumentation und Unterstützung von chronisch und akut kranken Patienten​.

Herausfordengung

Die Erweiterung der elektronischen Krankheitsgeschichte verlangt eine präzise und benutzerfreundliche Integration von Triage- und Behandlungsprozessen für akute sowie chronische Erkrankungen. Die Gewährleistung der Behandlungsfreiheit für medizinisches Fachpersonal und die Einbindung evidenzbasierter Vorschläge für Laborverordnungen und Behandlungspläne erhöht die Komplexität dieses Vorhabens.​

Projektziele

Das Projektziel ist, eine umfassende Begleitung und Dokumentation von CCM-Patienten zu ermöglichen und sie prozessorientiert anhand ihrer Diagnosen zu unterstützen. Die strukturierte Datenerfassung in Sanaguide gewährleistet eine optimale Auswertung. Durch die Anbindung an das Patienteninformationssystem wird doppelte Datenhaltung vermieden. Die Applikation wird skalierbar über mehrere Standorte hinweg entwickelt, wobei eine agile und iterative Vorgehensweise flexible Reaktionen auf Anforderungen und Änderungen ermöglicht.

Unsere Lösung

Unsere Lösung bietet eine fortschrittliche, elektronische Krankheitsgeschichte, die MPAs bei der Triage und Behandlung akuter Krankheiten anleitet und Ärztinnen, Ärzte sowie Coaches bei chronischen Erkrankungen unterstützt. Die Plattform respektiert vollständig die Behandlungsfreiheit der Ärzteschaft, während sie gleichzeitig evidenzbasierte Empfehlungen für Laboranforderungen und Behandlungspläne bereitstellt. Als Klasse I Medizinprodukt gemäss EU MDD 93/42 gewährleistet sie höchste Standards für Qualität und Sicherheit.​

Vorteile

MAPPING TOOL - COSA TRAVEL

Wartbarkeit & Konfigurierbarkeit​

Durch die Nutzung einer Kubernetes-Umgebung profitiert unsere Lösung von hoher Verfügbarkeit und Skalierbarkeit. Kubernetes erleichtert die Wartung und Konfiguration des Systems, indem es automatische Deployments, Self-Healing-Mechanismen und Rollbacks unterstützt. Dies ermöglicht es, Systemaktualisierungen und -anpassungen mit minimalem Ausfallrisiko und ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs durchzuführen.​

MAPPING TOOL - COSA TRAVEL

Komponenten

Die Architektur von Sanaguide ist modular gestaltet, was bedeutet, dass jede Komponente – ob für die Behandlung akuter oder chronischer Krankheiten –separat gesteuert und bei Bedarf aktualisiert werden kann. Diese Modularisierung erlaubt es, spezifische Anpassungen an Teilsystemen vorzunehmen, ohne das Gesamtsystem zu beeinträchtigen, was die Flexibilität und Effizienz der Softwarelösung erhöht.​

Ganzheitliche Systementwicklung​

Das Engagement in Bereichen wie Requirements Engineering, Planung und Design Thinking Workshops gewährleistet, dass Sanaguide genau auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt ist. Die Entwicklungsprozesse sind darauf ausgerichtet, eine intuitive User Experience zu schaffen und gleichzeitig die Konformität mit medizinischen Standards zu sichern.​

Download

Laden Sie hier den Onepager herunter.

IHRE KONTAKTPERSON

Christian Di Giorgio

Leiter Solutions

«Unsere Lösung unterstützt das Gesundheitspersonal mit evidenzbasierten Empfehlungen für Laboranforderungen und Behandlungspläne. Wir sind überzeugt, dass solche Lösungen gerade im Gesundheitswesen enormes Potential haben.»