inacta AG festigt ihre Blockchhain Kompetenz und öffnet die Tür zu Schweizer Bankbeziehungen

22. November 2018

Zug 22.11.2018:

inacta AG, der zuverlässige Partner für Unternehmen aus dem Finanzbereich, gibt die Anstellung eines Teams von erfahrenen Industrie Insidern für ihren neu gegründeten Crypto Bereich bekannt. Zudem profitiert von dieser Weichenstellung tokengate, inactas Plattform für Coin-Offerings, die sowohl rechtlichen als auch regulatorischen Anforderungen gerecht werden. Neu profitieren Kunden von tokengate zudem von einer Partnerschaft mit Bank Zarattini.

Das neu akquirierte Team steht unter der Führung von Lucas Betschart, der neu die Position des Head of Technology Crypto Assets bekleidet und seit 2014 beruflich in Crypto tätig ist. Lucas Betschart, der von der Bilanz und Handelszeitung zum einem Top 100 Digital Shaper & Enabler gewählt wurde, hat sich insbesondere durch seinen Einsatz als Präsident der Bitcoin Association Switzerland einen Namen gemacht. Auf seine neue Rolle bei inacta angesprochen, meinte er: "Bei Bitcoin ging es schon immer darum Vermögenswerte über das Internet bewegen zu können. Crypto Assets, wie beispielsweise Equity Tokens, verfolgen dasselbe Ziel und ich freue mich riesig, ein aktiver Teil dieser Entwicklung zu sein".

Die Crypto Asset Unit von inacta hilft Banken und sonstigen Finanzunternehmen ihre eigenen Bedürfnisse richtig zu evaluieren und entsprechende technische Lösungen zu integrieren: Sei es grundlegende Infrastruktur oder darauf aufbauende Dienste, welche den Kunden angeboten werden. Dieser neu gegründete Bereich steht unter der Leitung von Roger Darin, der sich bei inacta auch für das Advisory Geschäft verantwortlich zeichnet.

Durch die Zusammenarbeit von Bank Zarattini mit tokengate ist es zudem erstmals möglich, Einzahlungen in Zusammenhang mit ICOs direkt bei einer Schweizer Bank vorzunehmen. Diese Erweiterung kommt zur bestehenden Partnerschaft mit Bank Frick in Liechtenstein.

Über inacta AG

Die inacta AG ist ein unabhängiges Schweizer IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Zug. Knapp 70 erfahrene Digitalisierungsexperten unterstützen Organisationen aus der Versicherungs-, Banken-, Immobilien und der Gesundheitsbranche. Seit bald zwei Jahren stehen die Experten der inacta Startups, sowie etablierten Unternehmen mit Beratungs-, Ausbildungs-, sowie Software-Entwicklungsdienstleistungen zur Seite. Als Early Adopter versteht die inacta nicht nur die Technologie, sondern vor allem auch wie und wo Blockchain sinnvoll eingesetzt wird. inacta engagiert sich als Gründungsmitglied der Crypto Valley Association und leistet einen gesellschaftlichen Beitrag zum Wirtschaftsstandort Schweiz – auch durch die Unterstützung von CV Maps.

Über tokengate

Tokengate unterstützt als Referenzplattform der Schweiz im ICO Bereich das wachsende Ökosystem im Crypto Valley durch standardisierte Investmentprozesse und Transparenz sowohl für den Anleger als auch die Herausgeber. Die Plattform basiert auf einer Initiative der inacta AG mit dem Ziel, sämtliche rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen abzudecken.

Zurück