Erste Bitcoin-Zahlung im The Dolder Grand

3. Mai 2019

Im Zürcher Luxushotel The Dolder Grand hat am Donnerstag der erste Kunde sein Mittagessen erfolgreich mit Bitcoins bezahlt. Möglich macht dies die Smartphone-App Inapay, die seit diesem Monat verfügbar ist.

Bei dem Kunden, der im The Dolder Grand mit Bitcoins bezahlte, handelt es sich um Lucas Betschart, seines Zeichens Präsident der Bitcoin Association Switzerland, wie Recherchen von finews.ch ergaben. Wie bereits früher berichtet, macht dies die neue Smartphone-Applikation Inapay möglich. Über die App lassen sich Zahlungen in der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin vornehmen.

In einer nächsten Phase sollen weitere digitale Devisen folgen. Bei Zahlungseingang werden diese zum Kurswert in Franken gebucht. Die Dienstleistung wird vom Zuger Fintech Inacta und Bitcoin Suisse ausgerichtet.

Bisher beschwerlich

Hierzulande sind Zahlungen mit Bitcoin & Co. schon seit Jahren möglich, der Stadt Zug kommt dabei eine Pionierrolle zu. Allerdings war die Abwicklung bisher meist beschwerlich, nicht zuletzt wegen der Verwaltung der Schlüssel und des nötigen Audits. Zudem eignen sich Kryptowährungen wegen der grossen Wertschwankungen nur begrenzt als Zahlunsgmittel.

Zahlreiche «Krypto-Reiche» standen und stehen deshalb vor dem Problem, ihr Vermögen in Coins und Token nur schwer wieder ausgeben zu können. Dies soll mit Inapay nun deutlich einfacher werden, wie es das Beispiel vom gestrigen Donnerstag illustriert.

 

Artikel auf finews.ch vom 03.05.2019: https://www.finews.ch/themen/high-end/36351-erste-bitcoin-zahlung-dolder-hotel-lucas-betschart-bitcoin-association-switzerland

Zurück