Blockchain Meets Basel

Scroll down for more

Wann:

12. Juni 2023

Wo:

Theater Basel
Theaterstrasse 7
4010 Basel

Die digitale Welt ist ein pulsierender Kosmos der Innovation, in dessen Herzen die Blockchain-Technologie brilliert. Mit dem Ziel, dieses leuchtende Zentrum zu erforschen und zu enthüllen, fand am 12. Juni 2023 die Konferenz ‘Blockchain Meets Basel’ statt. Die fesselnde Veranstaltung zog zahlreiche Gäste aus verschiedenen Branchen an und bot einen intensiven Austausch von Ideen und Einblicken in die transformative Kraft der Blockchain-Technologie.​​​​​​

Die Konferenz fand am Rande der ‘Art Basel’-Woche statt und umfasste hochkarätige Panels zu verschiedenen Themen rund um Blockchain. Jedes Panel wurde von Expertinnen und Experten aus verschiedenen Branchen geführt und bot einen tiefgehenden Einblick in das zukünftige Zusammenspiel der traditionellen Wertschöpfung und der Blockchain-Technologie. Die zahlreichen Gäste erhielten an diesem Nachmittag einen hervorragenden Überblick über die Möglichkeiten, welche Blockchain der Welt bietet. Die Veranstaltung im Theater Basel wurde Co-initiiert von der Inacta AG, einem Schweizer IT-Beratungsunternehmen aus Zug, und der Bank Julius Bär, und wurde unterstützt von der SEBA Bank AG und Dialectic.

Mit Hilfe der hochkarätigen Panels konnten die diversen Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie aufgezeigt werden. «Als Initiator sind wir stolz darauf, eine solch hochkarätige und informative Konferenz auf die Beine gestellt zu haben», sagt Ralf Glabischnig, Mitbegründer der Inacta. «Die Diskussionen waren fesselnd und es war inspirierend zu sehen, wie führende Expertinnen und Experten ihre Kenntnisse und Erfahrungen miteinander geteilt haben.»

Den Abschluss der Konferenz bildete die Premiere des immersiven Kunstwerks ‘Glacier Dreams’ von Medienkünstler Refik Anadol. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde das zwölfminütige Kunstwerk auf die Fassade des Theaters Basel projiziert.